Landingpage Design seit 2022

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist eine Landingpage
  2. Wann macht eine Landingpage Sinn?
  3. Was gehört auf eine Landingpage?
  4. Wie kann der Begriff Landingpage definiert werden?
  5. Wesentlicher Inhalt
  6. Wie sieht der Aufbau aus?
  7. Google Services
  8. Die Optimierung
  9. Dauer für die Erstellung
  10. Was sind LP-Builder?
  11. Was ist eine mobile LP?

Was ist eine Landingpage?

Der Unterschied zwischen einer Landingpage und einer vollständigen Website ist der Umfang und die Seitenanzahl. Während eine Website ein Unternehmen vollständig darstellt, ist eine Landingpage für ein spezielles Werbeziel oder für die Bekanntheit in einem speziellen Thema vorgesehen.

Die Zeichnung einer Frau, die ein Schild mit der Beschriftung AD hält.

Häufig werden Landingpages als Zielseite für bezahlte Online Werbung genutzt.

Wann macht eine Landingpage Sinn?

Eine Landingpage kann ergänzend zu einer Website eingesetzt werden, um zusätzlichen Verkehr (Traffic) von Besucherinnen und Besuchern zu erzeugen. So können neben einer Landingpage auf einer eigenständigen Domain auch einzelne Webseiten zu einer Landingpage erstellt werden.

Was gehört auf eine Landingpage?

Es gibt verschiedene Einsatz-Zwecke. Grundlegend gilt, dass eine Landingpage möglichst kurz und knapp über ein Thema oder ein Leistungsangebot informieren soll. Ziel dabei ist eine Conversion. Das bedeutet, es soll eine Interaktion zum Beispiel über ein Kontaktformular oder einen kostenlosen Download erfolgen.

Wie kann der Begriff Landingpage definiert werden?

Eine Landingpage oder Zielseite, selten auch Marketingpage, ist eine speziell eingerichtete Webseite, die nach einem Mausklick auf ein Werbemittel oder nach einem Klick auf einen Eintrag in einer Suchmaschine erscheint. Diese Landingpage ist auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe optimiert. Diese wird überwiegend im Online-Marketing verwendet.

Definition Landingpage von Wikipedia

Wesentlicher Inhalt für eine gute Landingpage

Screenshot einer Landingpage in Gelb und Lila mit der Werbung

Markante Farben und eine Botschaft sollen zum konvertieren animieren!

Wie sieht der Aufbau einer Landingpage aus?

Der Aufbau kann nach folgenden Prinzipien erfolgen:

  1. Ein stabiles Grundgerüst
  2. Minimale Navigation
  3. Übereinstimmende Call to Action-Button
  4. Design und Sprache auf das Wesentliche reduziert
  5. Vorteile kurz und klar aufzeigen
  6. Social Buttons einbinden
  7. Kontakt-Möglichkeit oder Formular optimieren
  8. Vertrauen aufbauen

Welche Services hat Google im Angebot?

Eine ganz einfaches Google Landingpage-Tool kann von jedem sich gut auskennenden Internet-User selbst erstellt werden. Dafür ist eine Möglichkeit in der kostenlosen Google My Business Anwendung vorgesehen. Die Möglichkeiten sind jedoch stark eingeschränkt und sind mit den individuellen Leistungen einer Agentur oder eines professionellen Online Marketing Experten nicht vergleichbar.

Wie funktioniert eine Landingpage Optimierung?

Wird eine digitale Marketing-Auswertung wie Google Analytics oder Matomo verwendet, können die Ergebnisse von Werbeanzeigen gemessen werden. Gerade wenn Sie über ein Landingpage Tool eine Seite selbst erstellen, sind die Möglichkeiten stark begrenzt. Die Erstellung von Werbeanzeigen ist nicht wirklich einfach getan. Schon kleine Fehler können das Budget aufbrauchen, ohne jeglichen Erfolg zu erzielen. Es bietet sich auch an, parallel mehrere Anzeigen zu schalten und die Grafiken oder Überschriften zu variieren. So können die Erfahrungen verschiedener Anzeigen zur weiteren Verbesserung verwendet werden.

Wie lange dauert die Landingpage Erstellung?

Wegen der geringen Anzahl an Inhalt und nur einer einzigen Seite, ist der Aufwand viel geringer, als bei einer vollständigen Website. Das beschleunigt die Erstellungszeit sehr. Auf den Geschmack gekommen? Dann jetzt den folgenden Schalter für einen Erstkontakt nutzen!

Was ist ein Landingpage Builder?

In dem Blog-Beitrag bei HubSpot gibt es die Empfehlung von verschiedenen Angeboten.

Die 12 besten Landing-Page-Builder 2021

Wir machen natürlich gerne ein kostenloses Angebot zur Erstellung einer Landingpage. Diese ist in wenigen Tagen für Sie Online gestellt! Gern auch per Flatrate ohne Anschaffungskosten!

Was ist eine „Mobile Landingpage“?

Die mobile Suche und das mobile Surfen haben den Desktop PC schon lange zahlenmäßig überholt. Die Conversion Rates (Konvertierungs-Raten) sind jedoch bei mobilen Nutzerinnen und Nutzern viel niedriger als bei Desktop Anwendungen. Die optimale Landingpage ist also auch für das Smartphone optimiert. Nach dem Ansatz Mobile First sind generell alle Websites und Landingpages für mobile Endgeräte zu optimieren. Dort sind folgende Fehler häufig und sorgen für hohe Absprungraten:

  • Langsam ladende Webseiten
  • Unübersichtliche Designs
  • Schwer auffindbare Call To Actions (CTA)
  • Langwierige Konvertierungsprozesse

Möchten Sie ein eigenes Projekt von distriko.de sehen?

Schreibe einen Kommentar