Kostenlos – Barrierefreie Schriftart Atkinson Hyperlegible

Netzfund der Woche

Wir haben in dieser Woche bei der Recherche die Barrierefreie Schriftart Atkinson Hyperlegible gefunden und möchten euch diese Information nicht vorenthalten!

Kriterien für Lesbarkeit

Anders als beim herkömmlichen Typografie-Design, konzentriert man sich auf die Unterscheidung der Buchstabenform.
Das erhöht die Zeichenerkennung und verbessert letztlich die Lesbarkeit.

Atkinson Hyperlegible – einzigartige Designmerkmale

Die Merkmale sind besonders geeignet für Leser mit geringer Sehkraft. Hierbei kommt es darauf an, dass bestimmte Buchstaben und Zahlen gut voneinander zu unterscheiden sind.
Atkinson Hyperlegible unterscheidet häufig falsch interpretierte Buchstaben und Zahlen anhand verschiedener Design-Techniken.

Erkennbare Footprints

Die Charaktergrenzen der barrierefreien Schriftart wurden klar definiert, um das Verständnis über das gesamte Spektrum der visuellen Fähigkeiten zu gewährleisten.

Differenzierte Buchstabenformen

Ähnliche Buchstabenpaare werden voneinander unterschieden, um die Lesbarkeit drastisch zu erhöhen.
Die eindeutigen Zeichen dienen der Verbesserung der Lesbarkeit und Unterscheidung. Die Formgebung von Buchstaben ist übertrieben, um mehr Klarheit zu schaffen.
Bestimmte Buchstaben werden erweitert, um eine größere Unterscheidung zu ermöglichen.
Abgewinkelte Sporen und differenzierte Schwänze erhöhen die Erkennung und definieren einen unverwechselbaren Stil.

Atkinson Hyperlegible – für jeden kostenlos verfügbar

Dieser LINK führt direkt zur Webseite des Braille-Institute. Dort steht die barrierefreie Schriftart zum Download verfügbar und ist für Mac und Windows Nutzer gleichermaßen einsetzbar.


Schreibe einen Kommentar